Die Bioenergiedorf Oberrosphe eG investiert in Herbst/Winter 2009/2010 in weitere Photovoltaikanlagen. Diese Investition konnte durch zusätzlich gezeichnete Geschäftsanteile der Mitglieder der Bioenergiedorf Oberrosphe realisiert werden. Mit dieser Maßnahme wird die Leistung der PV-Anlagen der Bioenergiedorf Oberrosphe eG von 77 kWp auf 155 kWp erweitert. Zusätzlich wurden weitere Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von ca.114 kWp durch private Investoren in Oberrosphe installiert. Zusammengefasst können dadurch in Oberrosphe jährlich ca. 269.000 kWh an elektrischer Energie erzeugt werden.

Für ein energieautarkes Oberrosphe wird dadurch ein weiterer Meilenstein gesetzt und zusätzlich ein weiterer Beitrag zum Klimaschutz geleistet.

20091201_-_pv

Oberrosphe.de Dorfmuseum-Oberrosphe.de

FlaggeUK facebook-logo-png-2-0

Baumschnittannahme

Gartenschnitt

Annahmezeiten von
Oktober bis März:
Samstag 11:00-15:00 Uhr oder nach Vereinbarung

Reinhold Pieh 06423/7455 Ulrich Pfeiffer 06423/7507

Angenommen werden

Baum- und Astschnitt

über 5 cm Durchmesser.

Nicht angenommern

werden:

      Heckenschnitt, Reisig, Laub, Rasenschnitt, Lebensbaum, Thuja, Nadelholzzweige (wenn der zugehörige Stamm nicht mitgeliefert wird), Wurzelwerk, behandeltes Holz, Holz mit Nägeln, Spanplatten.

Unser Servicepartner...

...im Störungsfall

Bioenergiehof v. d. Tannen

Ich auch!

Wir freuen uns über jedes
neue Mitglied.

Informiere Dich jetzt!

couch

Bioenergiedorf-DVD

Partner

CO2 Einsparung

(nur Photovoltaik)

tabelle_01

tabelle_02